Freitag, 2. September 2011

Genuss pur!! Nescafé Frappé

Hallo meine lieben Leser,

wer schon einmal in Griechenland war wird diese Getränk kennen. In meinem vorherigen Post habe ich bereits geschwärmt wie lecker der Frappé in Griechenland schmeckt. Er ist quasi mit Ouzo das Nationalgetränk der Griechen.

Hierzu gibt es auch eine kleine Entstehungsgeschichte. 1957 stellte Nestlé ein neues Produkt bei einer Messe in Thessaloniki vor: ein schokoladenhaltiges Getränk für Kinder das man in Milch auflösen und mit einem Shaker mischen musste.
Ein Angestellter von Nestlé, leidenschaftlicher Instant-Kaffee Trinker, konnte während der Messe kein heißes Wasser auftreiben und kam auf die Idee sein Kaffeepulver mit kaltem Wasser und Zucker zu shaken und gebar auf diesem Weg den ersten Café Frappé Griechenlands.

Ihr braucht dazu Instant Kaffee (Nescafé Classic), Wasser, Milch, Eiswürfel, Zucker

Und so wird's gemacht:

1. In ein großes Glas einen gehäuften Teelöffel vom Instant Kaffee geben, wer möchte gibt auch einen gehäuften Teelöffel Zucker dazu
2. Jetzt gebt ihr ca. 2 Finger breit kaltes Wasser hinein
3. Mit einem Milchschäumer aufmixen bis ein richtig schön fester Schaum entsteht, das Glas zur Hälfte füllt
4. dann kann die Milch dazu gegeben werden (wenn man möchte - geht auch ohne)
5. ein paar Eiswürfel dazu geben und das Glas mit eiskaltem Wasser auffüllen

Voilá - lasst es euch schmecken :-)

Kommentare:

  1. Danke fuer den super post...I love Frape

    AntwortenLöschen
  2. Werte Angelita,

    mit Erstaunen stelle ich fest, dass mein Bild von http://www.cafe-frappe.info/ hier auf diesem Blog mit 'copyright by Angelito!' auftaucht.

    Bitte nenne entweder die korrekte Quelle mit link (www.cafe-frappe.info) oder entferne das Bild von Deinem Blog.

    Freundliche Grüsse,
    Iris

    AntwortenLöschen